Zwei-Tages-Wanderritt am 05./06. Oktober 2007 mit dem Wanderreitführer Karl Götz - von Geislingen nach Stockenhausen

 
...der Aufbruch am Vormittag in Geislingen-Erlaheim bei schönstem Kaiserwetter

 
...gegen 17.00 Uhr Ankunft auf dem "Zimmereckhof" in Balingen-Stockenhausen

 
...zuerst werden die Vierbeiner versorgt und auf die Koppel gebracht

 
...dann ein kleiner Umdrunk und die erste Bilanz des Tages

 
...nach dem Barbeque kamen sich Stalleinsteller und Wanderreiter näher

 
...mit Friedenspfeife und Gitarrenmusik im Tipi klingt ein schöner Tag aus

 
... der Frühstückstisch für den hungrigen Magen am anderen Morgen

 

 
...nach der Stärkung werden die Pferde von der Koppel geholt

 
...ein Gruppenbild - dann wird aufgebrochen in Richtung "Rosenhof"

 
...Good Bye - bis zum nächsten mal auf dem Zimmereckhof

 
...romantischer Ritt auf Waldwegen - anschließende Mittagsrast auf dem Rosenhof

 
...Begegnungen auf dem Heimweg - es ist (sie sind) geschafft!!!



Letzte Aktualisierung am 12.01.2009

...was sonst noch interessiert

"Aus dem Eyachtal zu den Höhenzügen der Vor-Alb"


Wanderritt aus dem Albvorland über den Höchst ins Schalksbachtal auf den "Zimmereckhof".

Zwei-Tages-Ritt mit Lagerfeuer-Romantik und stilvoller Tipi-Übernachtung.

Mittagsrast am zweiten Tag auf dem "Rosenhof".

Geführte Tour mit Wanderreitführer und
Alb-Guide Karl Götz

 

...los geht´s go West

 

 

 

 


 

Wanderreiten heißt Natur erleben mit Pferden.

Wanderreiten bedeutet auch neue Kontakte zu knüpfen - neue Erfahrungen zu machen - schöne Erinnerungen mit nach Hause zu nehmen.

Eine Alb-Guide-Tour vermttelt nicht nur den Blick für die kleinen Naturwunder am Wegesrand. Sie erfahren auch einiges über unsere einzigartige Landschaft, lebhafte Kultur und bewegte Geschichte.

Wanderreiten auf der Zollernalb bietet viele Naturschönheiten!